TVöD
TV-L, TV-H
Beamte
   Bund
      Post, Telekom
      Archiv
      Ausland
      Besoldungsrunden
         2020
         2018
         2016
         2014
         2012
         2010
   Länder
   Besoldungsvergleich
   Europäische Union
   Vereinte Nationen
   sonstiges
Ärzte
 
Kirchen, Wohlfahrt
Sozialversicherungen
weitere Tarifverträge
 
Stellenanzeigen
Service
 
Forum
Links
Info/Kontakt
 
Anzeige
Beamtenkredit Beamtendarlehen
Privatkredit für alle Berufe
 
Anzeige
Bauer Rechtsanwalts GmbH
Arbeitsrecht und Strafrecht
Bundesbesoldungsgesetz
Besoldungs- 
empfänger:
130 000 - Bundesbeamte
185 000 - Soldaten
450 - Richter im Bundesdienst

Beamte, Richter und Soldaten des Bundes

Besoldungsrunde Bund 2020

12.11.2020
Das Kompetenzzentrum für Personalverwaltung und Systemsteuerung des Bundes teilt mit, daß die Auszahlung der Corona-Sonderzahlung in ihrem Bereich erst mit den Januar-Bezügen (Ende Dezember) erfolgen wird.

05.11.2020
Die Bundesregierung kündigt eine Corona-Sonderzahlung wirkungsgleich zu derjenigen der Tarifbeschäftigten an. Die Auszahlung soll noch in diesem Jahr erfolgen.

26.10.2020
Nach der Ankündigung Bundesinnenministers zur beabsichtigen wirkungsgleichen Übernahme des Tarifergebnisses auf die Bundesbeamten und unter Berücksichtigung der Minderung des linearen Anteils der ersten Besoldungserhöhung um 0,2 Prozentpunkte nach §14a BBesG, hier nun die zugehörigen Besoldungstabellen 2021 und 2022 als Prognose:

Prognose zu den Besoldungstabellen 2021/2022
gültig ab Erhöhung gültig bis Bundesbeamte
01.04.2021
+1,2%, min. 50 €
31.03.2022 Tabelle 2021 Rechner 2021 Analyse
01.04.2022
+1,8%
Tabelle 2022 Rechner 2022 Analyse
Hinweis: bei dieser Tabelle handelt es sich um eine Beispielrechnung.
Es besteht derzeit weder Rechtskraft noch auch nur ein Gesetzesentwurf hierzu.
Möglicherweise wird der Mindesterhöhungsbetrag von 50 € nach §14a BBesG noch anteilig gemindert.

25.10.2020
Die Tarifverhandlungen TVöD 2020 führen zu einer Einigung: Nach 8 Monaten ohne Entgelterhöhung ("Nullrunde") steigen zum 01.04.2021 die Entgelte um 1,4%, mindestens aber 50 € und zum 01.04.2022 um linear 1,8%. Des weiteren ist eine steuerfreie Einmalzahlung ("Corona-Sonderzahlung") in Höhe von 600 € in den Entgeltgruppen 1 bis 8, 400 € in den Entgeltgruppen 9 bis 12 sowie 300 € in den Entgeltgruppen 13 bis 15 vorgesehen.

Bundesinnenminister Seehofer kündigt eine wirkungsgleiche Übertragung des Tarifabschlusses auf die Besoldung der Bundesbeamten an.


Impressum | Datenschutzhinweis alle Angaben ohne Gewähr!